Neuigkeiten aus Aller welt aus Nicaragua

Nicaragua der Newsblog - Pro Mundi Beneficio

Nicaragua (selten auch: Nikaragua) ist ein in Zentralamerika gelegener Staat. Er grenzt im Norden an Honduras, sowie - ueber einen kurzen Seeweg - auch an El Salvador und im Sueden an Costa Rica. Seine Ostkueste ist an der Karibik gelegen, die Westkueste hingegen liegt am Pazifik. Die Amtssprache des seit 1987 als Praesidialrepublik gefuehrten Landes ist Spanisch.

Die wichtigsten Zentren und groessten Ballungsgebiete des Landes liegen eher zur Pazifikkueste hin, waehrend der oestliche Teile des Landes duenn besiedelt und sehr agrarisch gepraegt, bzw. auch deutlich naturbelassener ist.

Mit einer Einwohneranzahl von derzeit ein wenig mehr als 6 Millionen, ist Nicaragua ein, bezogen auf die zentralamerikanische Region, verhaeltnismaessig bevoelkerungsstarkes Land und ist in puncto Population faktisch gleichauf mit dem benachbarten El Salvador. Bemerkenswert ist hierbei, dass die Hauptstadt Managua mit ihren etwas mehr als 2 Millionen Einwohnern (Stand 2016) bereits ein Drittel der gesamten Population Nicaraguas ausmacht. Wobei insbesondere in den groe├čeren Staedten ein kontinuierlich anhaltender, rapider Bevoelkerungsanstieg zu verzeichnen ist. Lebten in der Hauptstadt 2005 doch noch rund 1,2 Millionen Menschen, so verdoppelte sich dieser Wert im Laufe der letzten zehn bis zwoelf Jahre.

Nicht nur die Hauptstadt Managua, sondern auch andere groessere Staedte wie beispielsweise Leon, Masaya oder Chinandega zeichnen sich stark durch ihre mittelamerikanische Kolonialarchitektur aus.

Abschliessend sei noch einmal auf die Ueberschrift eingegangen: "Pro Mundi Beneficio" ist naemlich das Wahlmotto des Landes und bedeutet aus dem Lateinischen uebersetzt soviel wie "Zum Wohle der Welt".